Das muss laufen wie am Fließband

Glücklicherweise befindet sich die Beziehung wieder auf positivem Gelände. Jetzt weiß ich, dass meine Nerven einfach nur überstrapaziert waren. Das lag nicht nur an Sid, viel mehr an mir. Ja, ich hab sonst welche Negativitäten zu tief eindringen lassen, vergessen die Deckung oben zu behalten. Wenn ich nicht aufpasse, dann verpeile ich es ruhig zu bleiben. Selbstkontrolle … immer wenn ich denke, dass ich mich gut im Griff habe, kommt meine Persönlichkeit angestiefelt und verpasst mir ’ne Klarkommschelle. Es ist ja nicht so, als wäre ich unzufrieden mit meiner selbst, ich wünsche mir auch nie jemand anderes zu sein, außer wenn ich mal wieder zur Furie mutiere. Paradoxerweise geht es mir innerlich besser, wenn ich mich entladen habe, ist nur blöd wenn es jemand abkriegt, der zur falschen Zeit in meiner Gegenwart war. Wenn das passiert, egal ob bei Sid, Fremde oder sonst wen, plagt mich früher oder später mein schlechtes Gewissen. 

Wenn ich mich mal so in der Welt umsehe, dann entdecke ich eine Menge Leute, die ihre Launen im Griff haben. Da wäre zum einen Frau Hannemann, die jeden Tag ein Lächeln trägt und Gelassenheit ausstrahlt. Früher unterhielten wir uns oft nach der Schule, manchmal standen wir noch eine Stunde auf dem verlassenen Schulhof. An manchen Tagen gab es ihrerseits nichts erfreuliches zu berichten, da kam nur Leid über ihre Lippen. Beispielsweise als ihr Vater dement wurde, als eine langjährige Freundin starb oder das Ding, als Sie mir von ihrem Brustkrebs berichtete. Aber dennoch bleibt sie immer standhaft, lässt sich nichts anmerken und ist bärenstark. 

In meinem Kopf schwirrt dieser visuelle Gedanke umher. Er zeigt mir all die ausgeglichenen Menschen und wie sie sich selbst beherrschen. Die Selbstkontrolle wird als Lichtschalter dargestellt. Alle haben ein Kippschalter, den nur sie verwalten und mein Schalter ist ein Bewegungsmelder. Es sieht so aus, als gäbe es keine Lösung für mich, als läge es nicht in meiner Hand, denn ohne Schalter, keine Kontrolle. Warum bin ich nur so unausgeglichen und warum habe gerade ich den Bewegungsmelder abbekommen? Ist es etwa mein Job die blöde Kratzbürste zu sein? Darauf hab ich kein Bock, nee, echt nicht.

Immerhin wächst mein Optimismus, aber der ist noch lange nicht stark genug, um die Ausraster in Zaum zu halten. Momentan ist auch alles in Butter, so einigermaßen. Ich bin nun die zweite Nacht wach und ich war nur am Rackern. Dienstagabend ging meine Reise mit dem Sternschnuppenstaubexpress los. Nach der Schule hab ich losgelegt zu lernen und mein Schulkram zu erledigen. Vergangene Nacht lernte ich erst für die gestrige Geschichtsklausur, dann musste ich meine Gedichtinterpretation überarbeiten, den Physikvortrag ausarbeiten und ich habe es sogar noch geschafft einen weiteren Punkt für das schriftliche Referat in Geschichte abzuarbeiten. Mein Hirn ist voll von Nachkriegsjahren, Versailer Vertrag, Weimarer Repulik, Mikroskope und schlesische Weber. In der vergangenen Stunden sah es ähnlich aus. Zuerst musste ich den Physikvortrag fertig machen, was ich noch nicht geschafft habe. Mir fehlen noch zwei Skizzen und das Handout. Mikroskope sind jetzt nicht so aufregend, dennoch interessiert es mich und ich arbeite gerne dran. Leider zu gerne. Ich hab mich zu lange damit aufgehalten. Eigentlich wollte ich noch mit dem Referat weiter machen. Deadline ist der letzte Tag vor den Weihnachts-, als auch Halbjahresferien, aber ich kenne Frau Wendtland. Sie ist froh, wenn sie es so früh wie möglich kriegt und ich wollte damit glänzen als Erste abzugeben. Schließlich muss ich mir langsam mal wieder Motivation und Ehrgeiz aneignen. Das hat enorm nachgelassen und blieb oft auf der Strecke wegen irgendwelchen Negativitäten. Es ist nicht langsam Zeit dafür, nein, es ist allerhöchste Eisenbahn! Das Abi ruft und es wäre schön nicht einfach nur mit einer Vier zu bestehen. 

Zu Beginn des Schuljahres erkundigte ich mich, ob unsere Abendschule auch tatkräftig aufs Studium vorbereitet, denn ich wusste, dass es nicht so ist. Wenn man was will, muss man sich kümmern und das habe ich getan, nicht nur weil ich Klassensprecherin bin, sondern weil ich Antworten brauchte, die ich jetzt glücklicherweise habe. Neben der erlangten Klarheit, habe ich aber auch Panik bekommen. Der Herr Irgendwas erklärte uns, wie das mit der Verteilung der Studienplätze läuft. Wenn ich meine Messlatte beim gerade bestandenen Abi hängen lasse, dann werde ich zwar LimboQueen, aber stehe wahrscheinlich jahrelang auf der Warteliste für einen Studienplatz. Klar wäre es cool einfach mal ein Jahr durchzuchilln und jede Minute mit Polly zu verbringen, aber ich hab keine Lust noch länger auf meine Zukunft zu warten. Andere Fünfundzwanzigjährige steuern schon volle Kraft voraus auf ihr Diplom oder ihren Doktor und ich weiß nicht mal, ob ich das mit der Mathematik gebacken kriege. Was ist, wenn ich das Abi in Sand setze, weil Vektoren und ihre Linearkombinationen echte Fotzköppe sind?! Was soll ich denn tun? Ok, durchatmen … wenn ich versage, habe ich immerhin noch das Fachabi und damit findet sich sicher auch eine geeignete Studienrichtung. Noch ist nichts verloren. Ich bezweifle, dass ich es noch auf einen Zweierdurchschnitt schaffe, denn ich hab dieses Halbjahr schon dreimal eine 5+ kassiert. Lennox drängt mich auch, dass ich mich mehr reinhänge und er hat ja auch Recht. Auch wenn mich die Abendschule ankotzt und ich absolut kein Bock mehr darauf habe, erst am späten Nachmittag die erste Stunde zu haben, sollte ich dich nicht vergessen, dass eigentlich ein Streber in mir wohnt. Auf meinem Zeugnis vom dritten Lehrjahr stehen mehr Einser, als Zweier und jetzt interessiert es mich nur noch, ob ich bestehe. 

Advertisements

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s