Und täglich grüßt die Fickscheiße!

Man echt! Ich will einfach nur mein Leben genießen und mich auf das konzentrieren, was mir Freude macht und wichtig ist, aber anstattdessen ärgert mich die Beziehung Tag für Tag, zumindest seit einer Woche. Sid führt sich auf wie ein Kotzbrocken und ich bin natürlich der Grund dafür. Mein Leben läuft gut, ich kann mich nicht beschweren, abgesehen von dem Thema Beziehung, die fickt mich einfach nur und zerrt an meinen Nerven. Immer nur Streiterein und Sturheit. Ich hab kein Bock darauf ständig in eine Tretmine zu laufen und dann auch noch die Schuld dafür zu bekommen. Ich weiß nicht, ob das noch Sinn macht oder ob ich das noch will. Keine Ahnung! Mir sagt jeder Instinkt, dass ich alleine besser dran bin und denn ist da noch eine kleine Stimme, die sagt, dass ich es nicht aufgeben soll. Der Kampf zwischen Kopf und Herz. Das ist die größte Fickscheiße, die ich in meinem Leben je kennengelernt habe. Neben dieser übel stinkenden Fickscheiße wird jede andere Fickscheiße übersehen. Das ist so belastend! Warum können Verstand und Gefühle sich nicht einfach einig sein? Wahrscheinlich ist das der Knackpunkt zwischen Liebe und wahrer Liebe. Aber ganz ehrlich, ohne Liebe geht es dem Verstand besser und der Liebe geht es ohne Verstand besser. Man muss sich wohl für eins entscheiden, um selbst von grundauf glücklich leben zu können. Mit der bedingungslosen Liebe zu Polly habe ich nie Probleme, nein, sie bereichert mein Leben ungemein, aber die Liebe zu Sid hat sich im Laufe der Zeit verwandelt …

Advertisements

2 Gedanken zu “Und täglich grüßt die Fickscheiße!

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s