Düstere Aussicht

In der vergangenen Woche musste ich des Öfteren an Frau Hegersdorf denken. Angefangen hat das mit dem Traum, der sich ein paar mal wiederholte. Es ist zwar ein Traum, aber ein Anblick oder Standbild trifft es eher. Zu sehen sind Frau Hegersdorf und ich, zwischen uns ist ein breiter Fluss, ähnlich der Elbe und eine zerstörte Brücke, am Rande des Szenarios. Die Trümmer stehen im Hintergrund und im Vordergrund tobt ein heftiger Regensturm, dessen Böen mich gelegentlich erwischen, sodass ich einen Schritt zu Seite machen muss. Der Himmel ist düster und es schießen Blitze aus der dunkelgrauen Wolkendecke, gefolgt von lautem Krachem. Meinen Unterarm halte ich vor meiner Stirn und versuche mich umzuschauen. Auf der anderen Seite des Flusses entdecke ich Frau Hegersdorfim Schneidersitz hocken, kraftlos hängen ihre Arme auf den Beinen und ihr Gesichtsausdruck ist völlig leer. 

Sie hat nur einen leeren Blick, weil ich nicht weiß, wie es ihr geht. Wäre schön zu wissen, ob alles ok ist. Ich würde sie zu gerne wieder sehen oder zumindest mit ihr reden, dann könnte ich mich einfach fallen lassen und sie würde mich auffangen, wie ein kuschlig-weiches Federkissen, dass mich liebevoll umarmt. Ja, sie fehlt mir sehr, in der Tat, aber was soll ich tun? Sie anrufen und wie das letzte Mal vergessen zu atmen und wieder auflegen? Am liebsten würde ich vorbei fahren, aber woher soll ich wissen, ob sie dann überhaupt da ist. Außerdem würde ich mich dabei schlecht fühlen.

Solange ich es nicht akzeptieren kann, was ich scheinbar noch nicht gemacht habe, dass sie ein unwiederbringlicher Teil meiner Vergangen ist ist, so lange wird auch der Sturm noch wüten und in meinen Träumen zum Vorschein kommen.

Advertisements

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s