Es gibt wieder feste Nahrung

Boar, wie geil! Heute geht es meiner Kauleiste schon so gut, dass ich kauen kann. Mini-Salamie oder Schwarzbrotkanten sind logischer Weise noch nicht drin, aber sowas wie Milchbrötchen, Pizza und Soft-Cakes sind kaubar. Das ist so amazing, was für ein Geschmacksorgasmus. Das ganze breiige Zeug würde echt schön langweilig. Jeden Tag nur Grießpudding, Joghurt, Kaltschale, Milchreis und Apfelmus. Heute früh erst dachte ich so: bäh, das pampige Zeug kommt mir echt schon zum Hals raus. Zum Glück ist die Schwellung auf der einen Seite ganz weg und es ist auch nichts zu spüren, außer wenn Polly vor lauter Freude gegen springt und auf der linken Seite ist noch eine kleine hatte Beule mit kleiner Schwelllung. Die Seite ist noch etwas empfindlich, besonders, wenn ich zu fest zu beiße. Aber immerhin kann ich kauen und es ist so toll intensiven Geschmack zu verspüren.

Wenn ich schon mal beim Thema Zähne bin: ich hab heute Zahnpflegewerbung gesehen und musste mir echt an den Kopf fassen. Die eine war von der neuen Oral-B Genius Zahnbürste. Ich konnte es echt nicht begreifen, dass es dazu eine App gibt, die anzeigt, wenn man viel Druck ausübt. Unglaublich! Da brauch man sich nicht wundern, dass das Volk verblödet, wenn man nichts mehr selbst können muss. Das ist was, was die Welt nicht braucht! Rettet lieber die Umwelt und überlegt euch nicht, wie man die Menschen noch abhängiger von ihrem Smartphone macht. Irgendwann muss man gar nichts mehr können und die Dummen verblöden noch mehr. Wie auch immer… Dann war da noch eine Zahnpastawerbung, die ein super weißes Lächeln verspricht. Sie zeigt einem, dass man sogar Strafzettel mit so einem strahlend, gar schon blendendem weißen Lächeln untern Tisch kehren kann. Kümmert es denn heutzutage niemanden mehr was Werte sind? Erinnerst sich keiner mehr an den Alten Fritz und seine preußischen Tugenden? Pünktlichkeit, Sorgfältigkeit, Anstand und so weiter? Früh am Morgen hab ich noch Hoffnung, doch spät am Abend verwandelt sich die Hoffnung in eine riesige Kackerlake, die am Ende an einem fauligen Apfel im Rücken verreckt. Franz Kafkas ‚Verwandlung‘ ist ein gutes Beispiel dafür, wie Hoffnung in einer Katastrophe und Verzwiflung endet. Das Fernsehen sollte bilden und nich verblöden, doch das macht die Regierung nicht mit, denn ein schlaues Volk stellt Fragen, worauf die angeblichen Demokraten keine Antworten finden, ohne dass sie selbst schlecht dabei wegkommen.  Man sollte sich einfach nicht vom Fernseh beeinflussen lassen, sondern nur das Entertainment genießen. Nur genießen und nicht mit der Realität verwechseln.

Advertisements

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s