Zwei Zähne leichter

Oh man, hätte ich gestern vor dem Termin schon gewusst, wie ich mich danach fühle, wäre ich weniger glücklich aus der Praxis gegangen. Warum ich glücklich war? Na weil die unteren beiden Weisheitszähne endlich weg sind und weil es recht angenehm war. Nachdem ich mich innerlich über den Schrott von Wartezimmerzeitschriften aufgeregt habe, bekam ich vier Spritzen, von denen ich zwei nicht mal spürte und die anderen beiden waren wie Mückenstiche. Der operative Eingriff ging auch geschmeidig über die Bühne. Danach habe ich geredet wie ein Renter ohne Zunge, total matschig. Das war schon ganz schön lustig, doch später war gar nichts mehr lustig.

Als die Betäubung vollkommen abgeklungen war, begann das Desaster. Es ging mir komisch, als wäre ich auf einem schlechten Pilzetrip. Meine Zunge tat brutal weh, sowohl auf der Oberfläche, als auch der Muskel. Dann wurde mir eiskalt. Über meine Leggings zog ich noch eine Jogginghose, übers T-Shirt noch ein Pulli und über meine Socken noch ein paar Wintersocken von Sid. Mit all den Schichten rollte ich mich in meine Decke, doch mir wurde einfach nicht wärmer. Ich fror, als läge ich im Schnee. Als ich mich noch auf die Wiese schleppte, dass Polly puschern konnte, wurde mir plötzlich enorm heiß. Oben angekommen entpellte ich mich, legte mich hin und deckte mich zu. Klar, unter der Decke wurde mir wieder kalt. Die untere Kauleiste hat sich auch merkwürdig angefühlt, denn da drückte nun nichts mehr von hinten gegen. Es entlastete sich mit leichtem Jucken. Mir ging es elendig und ich musste ständig mein Kopf halten, obwohl ich keine Kopfschmerzen hatte, aber meinem Unterkriefer ging es gut. Die Blutung ließ binnen von fünf Stunden nach und auch heute keine Schmerzen oder Beschwerden. Ich musste nicht mal eine Schmerztablette nehmen. Gestern ging es mir von Minute zu Minute schlechter – gut, dass ich auf Alice Wunder gehört habe und auf guten Rat zu Hause blieb – und heute sehe ich aus wie ein Backenhörnchen, so ein bisschen entstellt. Die Linke Seite ist mehr angeschwollen, als die rechte.

Da es mir heute entsprechend gut geht, bin ich für den Mathetest zur Schule gefahren, denn ich hab kein Bock auf einen Nachschreibetermin vor der Schule. Mittlerweile bin ich wieder zu Hause und es ging auch alles gut, doch jetzt fühle ich mich geschwächt und hab leichten Druck, da wo die Weisheitszähne waren. Naja, morgen steht nichts an und heute auch nicht mehr, also werde ich guten Gewissens mit Krankschreibung faulenzen. Das tut der Seele gut. Was weniger toll ist, ist die Nahrungsaufnahme, denn ich kann meinen Mund gerade so weit öffnen, dass die Zeigefingerspitze durch passt. Kauen geht gar nicht und auch die Muskeln in der unteren Gesichtspartie kann ich nicht anspannen, aber immerhin kann ich etwas lächeln. 

Advertisements

4 Gedanken zu “Zwei Zähne leichter

  1. Na da gratuliere ich dir das dus so gut überstanden hast. Bei mir wars noch einen Tick elender, will sagen, SCHMERZEN, SCHMERZEN ÜBER ALLES für ein paar Tage 😉
    Aber weil du schreibst das dein Kiefer nur ne Fingerspitze weit aufgeht… ich will dich echt nicht beunruhigen aber vor 3 Monaten, nach nem fieseren Zahnarzteingriff konnte ich meinen Kiefer auch nicht weiter als 2 Finger breit öffnen. Vor 2 Wochen(!!!!!) hab ich mich dann röntgen lassen, bin von Arzt zu Arzt gerannt. Ergebnis: Ich muss bestimmte Kaumuskeln 3x täglich massieren, bekam 4x ne Lymphdrainage und stehe auf der Warteliste für 6x Bewegungstherapie für den Kiefer.
    Ich wünsche dir wirklich das sich das bei dir wieder von alleine legt! Aber wenn nicht… warte nicht erst 3 Monate so wie ich. Mittlerweile geht der Mund schon wieder fast 4 Finger breit auf (4 sollen laut Arzt reinpassen), aber bis der Kiefer wieder so aufgeht wie er soll, ohne das der Knorpel zu viel oder zu wenig im Pfännchen rutscht wird sicher noch Monate dauern 😦

    Gefällt 1 Person

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s