Streitereien auf Schritt und Tritt

Diese ganze Streiterei hat sich scheinbar in einen emotionalen Stellungskrieg verwandelt. Ich hab langsam keine Kraft und keine Nerven mehr dafür. Heute Vormittag habe ich Schluss gemacht, doch er hat gekämpft und ich bin wieder schwach geworden. Ein kleiner Kommentar, eine Ansichtssache meinerseits, hat Sid in Fahrt gebracht und ich bin lange ruhig geblieben und hab wieder wie mit einem Gossengör‘ mit mir reden lassen. Ja, ungefähr so wie bei RTL Hartz-IV TV, genauso so unzivilisiert muss ich in meiner Wohnung mit mir reden lassen und dann wurde mir noch der Weg versperrt. Ich habe keinen Streit herbei beschworen, nein ich wollte ihm nur meine Hilfe anbieten, aber soweit bin ich nicht einmal gekommen, weil Mister Sensibelchen, gleich wieder mit Kraftausdrücken um sich warf. Ich gebe zu, dass ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt habe, aber deswegen muss man nicht gleich wieder „fick dich“ und „verpiss dich doch“ sagen.
Ich will einfach nicht, dass mein Freund mit mir redet, als sei ich seine Nutte. Ich wollte schon vor über einer Woche eine Pause einlegen, aber der Verlust meines geliebten iPhones, mein Hinkefuß und meine abartigen Unterleibsschmerzen gestern, haben mich schwach gemacht. Heute versuche ich den Neustart. Eine kleines Pöllchen habe ich mir noch für heute Abend aufgehoben und dann will ich es vorerst aufs Wochenende beschränken. Ich bin es leid, dass diese Beziehung mich so oft runterzieht und meine Probleme, als lächerlich dargestellt werden. Natürlich will ich mit Sid alt werden, ich will ihn aber nicht nur unter THC-Einfluss ertragen können. Wie gesagt, ich will mich nicht wie seine Nutte fühlen, wenn ich das wollte, dann wäre sicher jemand mit ordentlich Patte an meiner Seite. Ein materielles Flittchen zu sein, verstößt allerdings gegen meine Werte und das ist mir kein Mann der Welt wert.
Mal sehen, ob ich clean immer noch das Leben mit Sid verbringen will oder ob ich meinen Märchenprinz tatsächlich verloren habe. Ich hoffe, ich schaffe es diszipliniert zu bleiben. Zumindest werde ich versuchen mal wieder meine Stärke ans Tageslicht zu bringen und mich nicht ständig unterbuttern zu lassen. Das geht mit nämlich ziemlich gegen den Strich!
So wird man von den Drogen gezeichnet, oder besser gesagt ausradiert, wenn man nicht aufpasst und ich hab aufgehört aufzupassen und mich einfach nur in meiner Graswolke versteckt. So wurde einiges ausradiert, was ich jetzt alles neu zeichnen muss.

Advertisements

2 Gedanken zu “Streitereien auf Schritt und Tritt

  1. Auf der anderen Seite wirkt das THC bei ADHS als emotionaler Stabilisator und ADHS ist eben auch eine Emotions-Regulations-Störung. Vielleicht probierst du ja irgendwann nochmal die legale Variante mit Ritalin.

    Gefällt 1 Person

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s