Meine Zeitung

Gestern habe ich mir vor der Schule die aktuelle Ausgabe von Spektrum der Wissenschaft geholt und dafür ganze 8,20 € geblecht. Seitdem bin ich gerade mal dazu gekommen eine knappe Seite zu lesen. Irgendwie komme ich nicht dazu weiter zu lesen und ich bin total heiß auf den Artikel. Es geht um den Zusammenhang zwischen Darmflora und Psyche. Ständig muss ich daran denken weiter zu lesen, aber irgendwas ist immer, was mich am Weiterlesen hindert. Meine Biolehrerin ist auch angetan von der Zeitung, denn sie hat die Vorschau gesehen und freut sich drauf, dass ich ihr die Zeitung leihe. Ich finde es immer toll Interessen zu teilen, besonders mit Leuten, die mir meine offenen Fragen beantworten können. 

Nach der dritten Stunde habe ich Frau Hannemann auf dem Schulflur angetroffen. Gestern sind wir uns auch schon übern Weg gelaufen, aber da wechselten wir nur ein Grußwort aus. Heute begrüßte sie mich wieder mit einem Lächeln auf den Lippen und bat mich kurz mit zum Lehrerzimmer zu kommen. Sie gab mir mein Geburtstagsgeschenk, ich bedankte mich und dann müssten wir uns auch schon wieder voneinander verabschieden, denn ich musste zu Physik, ans andere Ende der Schule und sie in ihren Raum. Zu Hause habe ich das Geschenk in Blumenpapier mit hellrosa Schleife ausgepackt und es war ein Buch. Der Titel ist irgendwas mit kluge Frauen lesen und sind gefährlich oder so. Ich hatte kein Nerv, um reinzusehen, denn mein Kopf ist immer noch völlig Matsch von dem Experiment in Physik. Kondensatorenentladung blah, blah, blah. Ich war mit Carina und Dario in einer Gruppe. Lief ganz gut, aber ich habe so ziemlich nichts auf die Reihe gekriegt, außer die Theoriefragen und Protokoll schreiben. Ich weiß nicht was ich davon halten soll oder was sie sich dabei gedacht hat. Vorletztes Jahr bekam ich von ihr ein Kalender mit Zitaten starker Frauen zu Weihnachten. Keine Ahnung was das soll, aber ich freue mich um die Geste, was mir zeigt, dass ich ihr was wert bin. Bevor ich das Buch lese, will ich allerdings meine Zeitung lesen … möglichst bald!

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine Zeitung

  1. Du, zu so spaeter Stunde…augenreib…
    Witzig, habe mich auch gerade eben auf der Website von Spektrum der Wissenschaft rumgetrieben.
    Mit Sid alles wieder im gruenen Bereich?

    Gefällt mir

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s