Viel zu früh

Es ist gerade mal 6 Uhr. Draußen ist es noch stockfinster und ich war schon mit Polly unten. Der Polarstern lechtet schön hell und der Mond ist nach der gestrigen Mondfinsternis auch recht groß und strahlt. 

Der Grund warum ich schon so früh wach bin ist ein kurzer Traum. Halb schlafend lag ich in Sids Arm und die Kerze auf meinem Nachttisch hat geflackert. Plötzlich tauchte der Schatten einer Person auf und sie hatte etwas langes in der linken Hand. Dann fing ich an rum zu quengeln, um Sid zu wecken und anschließend bin ich wach geworden. Ich konnte nicht wieder einschlafen und ging kurz mit Polly runter. Jetzt rauche ich einen kleinen Joint und hoffe nochmal schlafen zu können. 

Advertisements

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s