Keine Drogen

Am 17. September muss ich bei meinem Psychiater nachweisen, dass ich keine Drogen im Körper habe, sonst kriege ich kein Ritalin. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob ich mich wirklich mit einem Amphetamin-Devirat vollpumpen möchte. Viele haben mir bereits davon abgeraten und die die keine Ahnung haben, haben nur ja und Amen gesagt. Gestern Abend habe ich meinen vorerst letzten Joint geraucht. Ab heute muss ich stark bleiben. Ich will nicht, aber ich muss. Mein Leben läuft toll mit Gras und es kotzt mich an clean bleiben zu müssen.

Gestern war ich bei meiner Psychologin Frau Hegersdorf. Alles war ok, sie war nicht wegen mir angespannt. Ganz im Gegenteil, sie freute sich sehr mich wiederzusehen, was mich hingegen freute. Ich habe ihr von dem Besuch bei Herr Borke berichtet. Da er seinen Ruf schon lange weg hat, war sie nicht gerade überrascht. Sie war außerdem etwas skeptisch, dass die Zeit nicht ausreicht um clean zu werden. Jedoch plädierte sie auf mein nicht vorhandenen Körperfettanteil, was mich aus der Misere retten könnte. Allerdings wird das ätzend, denn ohne THC fällt es mir schwer einzuschlafen.

Advertisements

Schreib dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s